Test- und Einstellfahrten Nürburgring

berichtet von Jochen Extra

Am 21. März 2021 fand am Nürburgring der Test- und Einstelltag der FHR statt. Bedingt durch Corona war bis kurz vorher nicht klar ob oder ob nicht die Veranstaltung stattfinden kann. Letztendlich wurde die Veranstaltung aber mit einem entsprechenden Hygienekonzept durchgeführt.

Somit bot der Testtag vielen Teams die Gelegenheit, sich mit dem neuen oder überholten Einsatzgefährt vertraut zu machen. Allerdings waren die Umstände nicht optimal, da der Nürburgring mit bestem Eifelwetter aufwartete, sprich Nebel und Graupelschauer. Im Laufe des Tages wurde es allerdings etwas besser und die Autos und Fahrer spulten Runde um Runde ab. Das Feld war wie gewohnt stark Porschelastig, durchmischt mit einigen Engländern und Italienern. 

Auch unser Team nutzte die Möglichkeit, den Rost aus den Knochen zu schütteln und etliche Runden zu drehen.

Es waren ca. 100  Autos vor Ort und die Stimmung war trotz der Wetterlage hervorragend. Alle Teilnehmer, Fahrer wie Mechaniker, genossen die Gelegenheit, etwas Action zu erleben. Nach der Durststrecke des letzten Jahres fiebern alle auf eine hoffentlich bessere Saison.

Auch unser Team fuhr hochzufrieden, wenn auch etwas durchgefroren am Abend nach Hause. Sehen wir mal wie sich die Saison entwickelt.